01. - 05.08.2018

born to be clown - here and now

mit Ashwath Bhatt

Mit einem indischen Clown die Universalität des Humors erforschen...

Hinweis: die Homepages von Ashwath sind im Baustellenstatus.
Alternativ gibt es hier einige Links zu seiner Arbeit:

Artikel 1

Artikel 2

Artikel 3

Artikel 4

Artikel 5

Artikel 6

Für Vorerfahrene in Schauspiel/ Clown-Theater

  • intensive Körperarbeit (Atemräume/body work)
  • finde/stärke deinen Clown, wobei das Herz mitlacht
  • zelebriere die Verletzlichkeit der Naivität
  • reise vom Lächerlichen und Grotesken zur Unschuld und zurück
  • finde jenseits von Gags einen universalen Zugang zu Komi

Ashwath Bhatt, im Kaschmir geboren, ist Theater- und Filmschauspieler und Clown-Lehrer. Gewinner renommierter Auszeichnungen. Mitten im Himalaja gründete er ein kleines Theater und Künstlercamp, zu dem Clowninteressierte aus Indien und ehemalige TeilnehmerInnen seiner Workshops aus Europa anreisen. Dank seiner Pionierarbeit und des Medieninteresses an seinen sozialen Projekten (vieles ist im Internet zu finden) wird Clowning und insbesondere ClinicClowning nun auch in Indien bekannt.

Rückmeldungen aus Ashwaths Unterricht:

„Es ist total spannend, dass die „TUT-Clownweisheiten genauso aus dem Mund eines indischen Clowns kommen...Clown ist wirklich eine universelle Figur,
das habe ich jetzt verstanden.“ (Bettina)

„Das ist das beste Seminar, das ich seit Langem erlebt habe. Ashwath ist ein Genie.“ (Bernhard)

Mehr Infos zu Ashwath Bhatt unter: www.ashwathbhatt.com oder www.theatregarage.net

Special: am Samstagabend gibt es die Gelegenheit für gemütliches Zusammensein.
Wir kochen/essen zusammen (indisch?) und Ashwath wird von seinen Projekten erzählen.
Angebote für Praktika und Arbeitseinsätze in Indien können da besprochen werden.

Ashwath Bhatt im TuT, Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Ashwath Bhatt

Aswhath Bhatt, im Kashmir geboren, ist weltweit als Schauspieler auf Theaterbühnen und in Filmen zu sehen. Er ist Absolvent der „National School of Drama" in New Delhi und der „Academy of Music and Dramatic Arts" (LAMDA) in London.

mehr

Zeiten

Mi 14 - ca. 21
Do-Sa 10 - ca. 18
So 10 - 15


Ort

RAUMÄNDERUNG: jetzt TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Fortgeschrittene

Preise

350 EUR (Standardpreis)

Extra-Info

WenigverdienerInnen können einen Bildungsgutschein beantragen!


jetzt anmelden