17. - 18.11.2018

Fooling - Einführung

Närrisches Storytelling

mit Eugenia Maranke

Wir schlüpfen in Rollen, sind laut, leise, frech und schüchtern. Ein Fool erzählt nicht nur Geschichten, er/sie "ist" die Geschichte. In diesem Spiel erfährst du deine Spielfreude, deine Präsenz und die Techniken des Storytellings.

Die anschließende Fortbildung beginnt im Februar 2019. Die Einführung kann gern als Einzelworkshop gebucht werden. Sie ist auch gedacht für alle, die nicht an einer mehrteiligen Fortbildung teilnehmen können oder wollen. Wer sich schon jetzt für die Fortbildung anmelden will - hier geht es zur Anmeldung. Bei Interesse beachten Sie bitte den Frühbucherpreis bis zum 31. Dezember 2018.
Wenn Sie nicht an der Einführung teilnehmen können, melden Sie sich bitte für das 1. Wochenende der Fortbildung an. Eine Anmeldung zur Fortbildung kann dann nach dem 1. Wochenende erfolgen


Der Ursprung des Wortes "Narr" kommt von "narrare", was so viel heißt wie "kundtun" oder "erzählen". In diesem Seminar lernen wir den eigenen Narren/Närrin kennen und "tuen kund".
Wir erfahren die Grundlagen von Fooling, eine Improvisationstheaterform nach
Franki Anderson (England). Wir lernen die Geschichtenerzähl-Linie kennen, schlüpfen in Rollen, sind laut, leise, frech und schüchtern. Alles dient dem Fool, der aus dem "Jetzt" heraus seine Geschichte entstehen lässt: Anfang, Mitte, Schluss - oder lieber ein "Cliffhänger"? Gibt es einen roten Faden oder lieber das inszenierte Chaos? Geht es um Tod und Teufel oder die Liebe? Oder den Alltag? Oder einfach um das "Nichts"?
Ein Fool erzählt nicht nur Geschichten, er/sie "ist" die Geschichte. In diesem Spiel und "Spiegel" erfährst du deine Präsenz, Spielfreude, Techniken des Storytellings und bist "voll da".
Das Semi-Narr findet in einer wertschätzenden Atmosphäre statt - hier ist sehr viel möglich: erste zaghafte Schritte, scheitern, schäumende Spielfreude, verrückte Kreativität ... Überraschungen.
Ein Semi-Narr ohne Witzigkeits- und Ernsthaftigkeitszwang - es geht einfach um Narrenfreiheit.

Theatervorerfahrung ist nicht erforderlich und du musst auch keine Geschichte mitbringen (außer die, die das Leben schreibt).

Eugenia Maranke im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Eugenia Maranke

... ist seit 1995 tätig als Schauspielerin, Clownin, Närrin, Sängerin, (Vocal-) Coach und Seminarleiterin. Sie erhielt ihre spielerische Ausbildung durch das TuT (Schule für Tanz, Clown & Theater), Franki Anderson (Fooling, The Empty Space project, England).... und das Leben.

mehr

Termine

23. – 24. Feb. ´19
23. – 24. März ´19
18. – 19. Mai ´19


Zeiten

Sa 14 - 21
So 11 - 17


Ort

TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Offen für alle

Preise

195 EUR (Standardpreis)
180 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Wenigverdiener können eine Bildungsprämie beantragen.
jetzt anmelden