01. - 02.06.2019

STOMP - Rhythmus pur

mit Barbara v.Knobelsdorff

STOMP ist Rhythmus pur. Es gibt kaum einen Alltagsgegenstand, der nicht zu einem Instrument umfunktioniert werden kann.


Die Gruppe STOMP ist weltberühmt geworden mit einer faszinierenden Verbindung von Percussion und Show.
Hier ein youtube Mitschnitt:

 

VERSCHOBEN AUF 7./8. SEPTEMBER 2019

hier geht's zum Seminar >



Hände klatschen, Füße stampfen, Metall scheppert. Es trommelt, klappert, quietscht und knallt. Und alles im Takt ohne Instrument, alles in Bewegung ohne Grenzen. STOMP ist Rhythmus pur - und noch viel mehr. Besen, Tonnen, Bälle und Papier bringen den Alltag zum Klingen. Die grenzenlosen Möglichkeiten im Umgang mit (Alltags-)Materialien und Choreographie machen STOMP zu einem besonderen aktiven Erlebnis: eine Entdeckung für alle, die nach einer Verbindung suchen zwischen Musik und Bewegung, Improvisation und kreativer Gestaltung. Es dürfen auch eigene Ideen mit einfließen, denn STOMP lebt von Improvisation und Interaktion, aber vor allem natürlich vom Groove!

STOMP begann als Straßentheater in den 90igern in London und feiert inzwischen auf den größten Showbühnen der Welt beispiellose Erfolge. Nur aus Rhythmus und unscheinbaren Alltagsmaterialien entwickelt sich die Show zu einer furiosen Symbiose aus Musik, Tanz und Theater. STOMP begeistert auch alle PerformerInnen, die nach originellen "Rhythmus-Ideen" für Bühne und Auftritt suchen.

Barbara von Knobelsdorff im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Barbara v.Knobelsdorff

ist diplomierte Rhythmikerin. Sie arbeitet mit Gruppen aller
Altersstufen in fortlaufenden Kursen (auch im TuT), Workshops und Fortbildungen. Sie leitet das Ensemble „Stompany", mit dem sie auch auftritt.

mehr

Zeiten

Sa 13 - 19
So 10 - 15


Ort

TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Offen für alle

Preise

150 EUR (Standardpreis)
jetzt anmelden