19. - 21.06.2020

Vorfahrt für Clowns!

Clowns spielen auf der Straße

mit Corinna v.Kietzell

Wir nutzen die Straße raumgreifend als “große“ Bühne. Als walk-act stellen wir Kontakt zu Passanten her.

Obenan steht die Gesundheit von uns allen.
Daher ändern sich bei den statt findenden Seminaren die Rahmenbedingungen gemäß der aktuellen offiziellen Regeln (Abstandsgebot,  Mund-Nasen-Schutz, verminderte Gruppengröße, ...). Auch das TuT hat auf Grundlage dieser Regeln ein Hygiene-Konzept erstellt, das bei einer Seminar-Anmeldung gelesen und akzeptiert werden muss:
siehe Anmeldebedingungen / Corona-Sonderregel

Schritt für Schritt treten wir aus der Unsichtbarkeit. Erleben Mutproben. Nutzen die Straße raumgreifend als “große“ Bühne. Im walk-act stellen wir Kontakt zu Passanten her.
Wir werden als Clowns unterwegs sein, alleine und als buntes Grüppchen. Wir irritieren, amüsieren, erstaunen.

Das Wochenende ist geeignet für alle, die im Anschluss an mindestens zwei oder mehr Clownworkshops weiterspielen und ihre*n Clown*in auf der Straße kennenlernen möchten.
Dieser Workshop ist Bestandteil der Fortbildung “Clown to Go!” kann aber auch einzeln gebucht werden, falls Plätze frei sind.

Bitte mitbringen:

  • wetterentsprechende unauffällige Straßenkleidung mit einem farbigen Detail
  • Kopfbedeckung nach Clowntyp
  • einfarbiger Stockschirm mit Henkelgriff
  • Dinge, die ein Clowntourist brauchen kann, um sich selbst zu beschäftigen sowie in Kontakt zu treten (Stadtpläne, Fotoapparat, Schwimmring, Telefon, Klappbett, Absperrband, Zollstock, …..)
  • und natürlich die Clownnase!
Corinna von Kietzell im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Corinna v.Kietzell

Schauspielerin, Mitbegründerin des TuT und der Clownschule. Neben ihrer Lehr- und Leitungstätigkeit trat sie als Clown „Lizzie" auf. Heute ist sie mit Klaus Wössner als musikalisches Duo „Carola und Caspar" zu sehen.

mehr

Zeiten

WE 4: Fr 19.30 - 21.30
Sa 10 - 17
So 10 - 15


Ort

Ort wird mit der Einladung bekannt gegeben.


Erfahrung

mit Vorerfahrung

Preise

195 EUR (Standardpreis)
170 EUR (Rabattpreis, siehe Extra-Info)

Extra-Info

Wenigverdiener*innen können eine Bildungsprämie beantragen.


jetzt anmelden