05. - 06.09.2020

TiB - Theaterpädagogik
Fort- und Ausbildung

Orientierungsseminar

mit Ralf Höhne

TiB - Theater in Bewegung: Theaterpädagogik mit Spiel- und Anleitungspraxis und qualifizierten Abschlüssen; Wahlseminare ermöglichen eine individuelle Gestaltung von Terminen und Inhalten...

Interesse - aber keine Zeit am 5.-6. September?
Kein Problem! Ein Einstieg ist auch noch im 1. Seminar der Fortbildung vom 22. - 25. Okt. möglich. Melden Sie sich unter hoehne@das-tut.de

Obenan steht die Gesundheit von uns allen.
Daher ändern sich bei den statt findenden Seminaren die Rahmenbedingungen gemäß der aktuellen offiziellen Regeln (Abstandsgebot,  Mund-Nasen-Schutz, verminderte Gruppengröße, ...). Auch das TuT hat auf Grundlage dieser Regeln ein Hygiene-Konzept erstellt, das bei einer Seminar-Anmeldung gelesen und akzeptiert werden muss:
siehe Anmeldebedingungen / Corona-Sonderregel

Dieses Orientierungsseminar dient dem Kennenlernen von Personen, Arbeitsweise und Inhalten.
Der direkte Einstieg in die praktische Theaterarbeit und ausführliche Informationsrunden sollen  einen Eindruck von der speziellen TiB-Arbeitsatmosphäre vermitteln.

Eine Entscheidung zur Teilnahme an der Fort- und Ausbildung (Beginn: Okt. 2020) wird erst nach diesem Wochenende getroffen.

Die Fort- und Ausbildung TiB - Theater in Bewegung ist etwas für diejenigen,
• die Lust am Theaterspiel haben;
• die im pädagogischen, sozialen bzw. therapeutischen Bereich arbeiten oder arbeiten werden und dort die kreativen Möglichkeiten von Bewegungsausdruck und Theater nutzen wollen;
• die ihre bisherigen Kenntnisse in Theaterpädagogik (z.B. durch bisherige TiB-Basis-Fortbildungen im TuT oder Vergleichbares anderer Anbieter) vertiefen wollen;
• die einen qualifizierten Abschluss in diesem Bereich anstreben.

Dauer ca. 2 Jahre:
• 9 – 13 Grundseminare* in einer festen Gruppe (Leitung: Ralf Höhne)
Inhalte: Ausbau eigener spielerischer Fähigkeiten; Anleitungspraxis und Projektberatung; Erprobung theaterpädagogischer Methoden;
• mehrere Wahlseminare* (Leitung: Gastdozent/innen) als Auswahl aus vielen verschiedenen Angeboten. Früher besuchte Wahlseminare können nach Absprache anerkannt werden.

Die Arbeit ist überwiegend praktisch orientiert und findet meist an Wochenenden statt.
* Die Anzahl der Seminare richtet sich nach dem angestrebten zertifizierten Abschluss.

Ausführliche Informationen und bildhafte Eindrücke finden Sie hier >

Über Teilnahme-Voraussetzungen, mögliche Abschlüsse und Anerkennungen von TiB informieren Sie sich gerne auch per mail oder telefonisch unter 0511 - 32 06 80.

Zusammen mit der Anmeldung zum Orientierungsseminar bitten wir stichwortartig um zusätzliche Infos:

- eigene fachliche Ausbildung und Motivation, diese Fortbildung zu machen;
- zum angestrebten Abschluss: Weiterbildungszertifikat Darstellendes Spiel oder Grundlagenbildung Theaterpädagogik;
- bisherige Vorerfahrungen im (theater-)päd. Bereich und dem eigenen Spiel;
- ein Foto.

Ralf Höhne im TuT, Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Ralf Höhne

Ausbildung an der „Ecole de Mime et Clown“ und am „Roy-Hart-Theater“ in Schauspiel, Stimme und Clown-Theater; langjährige Auftritts- und Unterrichtspraxis als freischaffender Darsteller, Regisseur und Klinik-Clown; Theaterpädagoge/BUT, Workshopleiter und Coach für Klinikclowns.

mehr

Zeiten

Sa 10 - 17
So 10 - 15


Ort

TuT-Kornstr. 31


Erfahrung

Offen für alle

Preise

100 EUR (Standardpreis)
80 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Förderung durch Bildungsprämie möglich
Unterkunft? das Büro gibt gerne Tipps.
jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren...

20. - 22.11.2020
Rhythmuswerkstatt

mit Klaus Wössner

Das Seminar vermittelt grundlegende Erfahrungen in Rhythmus und Metrum. Dabei sollen Körper und Stimme als Ausdrucksmittel eingesetzt werden.
mehr

30.10. - 01.11.2020
Improtheater mit Kindern und Jugendlichen

mit Mareike Schlote

Improvisationstheater bzw. Theatersport mit Kindern und Jugendlichen anleiten lernen ...
mehr