05. - 06.06.2021

Glückskörper - Körperglück

Tamalpa Life/Art® Process Fortbildung • 1. Wochenende

mit Ute Frederich

Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass Glück lernbar ist. Mit dem Tamalpa Life/Art® Process werden wir das Thema Glück tanzend bewegen. Malend und schreibend dem Glück auf die Pelle rücken, ihm auf die Sprünge helfen.

Wenn Sie die Inhalte oder die Dozentin der Fortbildung vor Fortbildungsbeginn kennenlernen möchten, empfehlen wir den Besuch einer Einführung. Sollte die Einführung bereits vorbei sein und es sind noch Plätze frei, melden Sie sich einfach für dieses das erste Wochenende der Fortbildung an. Eine Anmeldung für die weiteren Wochenenden der Fortbildung ist dann erst im Anschluss an das erste Wochenende erforderlich.

Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass Glück lernbar ist, dass Körperhaltung und Bewegungsqualitäten unsere Emotionen, unser Glücksempfinden beeinflussen.
Mit dem Tamalpa Life/Art® Process bewegen wir das Thema Glück tanzend.
Wir rücken dem Glück auf die Pelle, helfen ihm auf die Sprünge. In jedem Fall kommen wir dem Glück besser auf die Spur.

Wir machen uns auf den Weg, herauszufinden, was uns unterstützt, Glück zu spüren, es wahrzunehmen, ihm ein Nest, ein freundliches zu Hause zu bereiten. Es einzuladen immer öfter in unser Leben zu kommen.  
Tanzend, malend und schreibend schauen wir auf das, was uns unser Körper vom Glück zu erzählen hat. Wir gestalten kleine Performances.

Mit dem Tamalpa Life/Art® Process, machen wir die uns innewohnenden Körpergeschichten sichtbar, mit dem wertschätzenden und aktiven BeZeugen nehmen wir diese Geschichten wahr.  Die drei Ebenen des Bewusstseins, die körperliche, emotionale und mentale Ebene erforschen wir mittels Malen, Schreiben, Beschreiben und Bewegen. Zwischen den Einheiten gibt es immer wieder Pausen für genussvolle Integration. Wir tanzen im Studio, wie auch in der Natur.

Tamalpa Life/Art® Process und Naturtanz laden dazu ein

    •    uns mit allen Sinnen auf die Elemente, den uns umgebenden Ort einzulassen
    •    dem Zeitgefühl des Alltäglichen eine Absage zu erteilen und unsere Wahrnehmung für den Rhythmus des  Moments und des Ortes zu öffnen
    •    den Körper positiv wahrzunehmen
    •    Stress abzubauen
    •    Ressourcen zu entdecken
    •    Bewegungsfreude zu genießen
    •    Weisheit des Körpers zu erfahren
    •    sich mit der Welt in Beziehung zu setzten
    •    innere Zusammenhänge in neuem Kontext zu erfahren.

Vorerfahrungen sind nicht nötig, nur den Mut und die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen.

Kleiderordnung
Für die Bewegungseinheiten in der Natur bitte der Witterung entsprechend im Zwiebellook.

  • Corona-Sonderregel
    Teilnahme-Voraussetzung für unsere Seminare - gültig bis auf Widerruf

    Das TuT ist eine anerkannte Bildungseinrichtung und wir stehen im engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Uns ist es momentan ausdrücklich erlaubt, Präsenzunterricht zu machen, wenn das Seminar / die Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung dient und die Inhalte in die eigene berufliche, z.B. künstlerische, pädagogische oder therapeutische Praxis integriert werden können.

    Jede teilnehmende Person muss daher formlos schriftlich mit persönlicher Unterschrift bestätigen, dass die unmittelbare Umsetzbarkeit in berufliche Aktivitäten gegeben ist (auch Freiberufler, Ehrenamtler, Rentner*innen). Diese Erklärung soll möglichst zeitnah mit der Anmeldung dem TuT zugeschickt werden.
    Ohne diese Bestätigung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

    Außerdem haben wir für den zusätzlichen Schutz ab jetzt eine Testpflicht für unsere Seminare beschlossen.
    Das heißt:
    - vor Beginn des Seminares: möglichst vor Anreise ein Schnelltest in einem Testzentrum; zur Not reicht auch ein Selbsttest.
    - für weitere Tage des Seminars: einen Selbsttest durchführen am Übernachtungsort – nicht erst in den TuT-Räumen!
    Ohne einen negativen tagesaktuellen Schnell- / Selbsttest ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
    Ausgenommen von dieser Testpflicht sind vollständig Geimpfte und Corona-Genesene mit entsprechendem Nachweis.

    Dies alles gilt bis auf Widerruf.
    Wenn du Fragen dazu hast, kannst du Ralf (den Organisator des Seminars) erreichen unter
    0511- 690 551 oder unter david[at]das-tut.de

Ute Frederich im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Ute Frederich

1961 in Hamburg geboren, Mutter, Großmutter, bewegte Unternehmerin sowie unternehmende Bewegerin, Dozentin in der Erwachsenenbildung.

mehr

Termine Fortbildung

05.-06. Juni
26. - 27. Juni
03. - 04. Juli


Zeiten

Sa 13 - 20
So 10 - 15


Ort

TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Offen für alle

Preise

180 EUR (Standardpreis)
160 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Eine verbindliche Anmeldung zur Fortbildung ist erst im Anschluss an das erste Wochenende erforderlich. Übernachtung auf Anfrage im Studio möglich.


jetzt anmelden