10. - 11.07.2021

Clinic-Clown 2021

Auswahl-Seminar zur Fortbildung

mit Ralf Höhne, Annemie Missinne

Clowns in Medizin und Pflege setzen die wichtige Tradition der Schelmen, Narren und Spaßmacher fort, das Lachen und die Lebensfreude dorthin zu bringen, wo es durch gesellschaftliche Konventionen oder durch die Umstände ausgegrenzt wird …


Diese Fortbildung ist im Rahmen der Clownschule im TuT als berufliche Aus- und Weiterbildung anerkannt.
Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem entsprechenden Abschlusszertifikat bestätigt.
Inhalte und Ziele basieren auf dem Leitsatz und den Kompetenzkriterien des Dachverbandes Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V.
Mehr Infos >

Die Fortbildung Clinic-Clown will auf das spezielle Arbeitsgebiet Clown im Krankenhaus / Clown in der Pflege vorbereiten bzw. Kompetenzen erweitern. Sie wendet sich an alle, die als Clowns im Krankenhaus oder Altenpflegeeinrichtungen arbeiten wollen bzw. es bereits tun.

Mehr Infos und Fotos zur Fortbildung >

Voraussetzung für die Teilnahme sind:
• Vorerfahrungen im Clown- bzw. Improvisationsspiel
• sowie die Teilnahme an einem Orientierungs- und Auswahl-Seminar
oder:
• abgeschlossene Ausbildung Clown, Komik, Theater am TuT oder die aktuelle Teilnahme daran.

Zum Erwerb der nötigen clownesken Vorerfahrungen für die Fortbildung Clinic-Clown empfehlen wir:
• unsere Grundlagen-Workshops Clown für Anfänger und
die TuT-Clown-Fortbildungen in Karlsruhe und Hannover:
• TuT - Erlebniswochen
• Clownfortbildung "Clown to go"
• Fortbildung Kraft des Lachens
• Ausbildung Clowntheater & Komik (berufsbegleitend)

Zusätzlich zur Anmeldung brauchen wir noch eine Bewerbung mit folgendem Inhalt:
• eigene Vorkenntnisse (clownesk, medizinisch, pädagogisch) in Stichworten;
• Ihre Motivation, in diesem Bereich zu arbeiten;
• ein Foto (als Privatperson).
Dies können Sie elektronisch oder per Post schicken an:
info@das-tut.de
TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater
Kornstr. 31 / 30167 Hannover

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen benachrichtigen wir Sie zeitnah, ob Sie einen Platz im Auswahl-Seminar bekommen.

! Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021 !

Eine Entscheidung über die Teilnahme an der Fortbildung 2021 wird erst nach dem Auswahl-Wochenende getroffen.
• Beginn der Fortbildung: Mitte September 2021
Alle Details zur Fortbildung (Inhalte, Termine, Kosten, ...) finden Sie hier >
oder hier als Download

  • Corona-Sonderregel
    Teilnahme-Voraussetzung für unsere Seminare - gültig bis auf Widerruf

    Trotz erfreulich sinkender Inzidenzwerte und weiterer Lockerungen möchten wir in unseren Seminaren für ein maximales Sicherheitsgefühl aller Teilnehmer*innen und Dozent*innen sorgen.
    Daher gelten - bis auf Widerruf - folgende Regeln:

    - vor Beginn des Seminares: möglichst vor Anreise ein Schnelltest in einem Testzentrum; zur Not reicht auch ein Selbsttest.
    - für weitere Tage des Seminars: einen Selbsttest durchführen am Übernachtungsort – nicht erst in den TuT-Räumen!
    Ohne einen negativen tagesaktuellen Schnell- / Selbsttest ist eine Teilnahme leider nicht möglich.
    Ausgenommen von dieser Testpflicht sind vollständig Geimpfte und Corona-Genesene mit entsprechendem Nachweis.
    - außerdem gelten weiterhin die Regeln, die in unserem TuT-Hygienekonzept festgelegt sind.

Ralf Höhne im TuT, Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Ralf Höhne

Ausbildung an der „Ecole de Mime et Clown“ und am „Roy-Hart-Theater“ in Schauspiel, Stimme und Clown-Theater; langjährige Auftritts- und Unterrichtspraxis als freischaffender Darsteller, Regisseur und Klinik-Clown; Theaterpädagoge/BUT, Workshopleiter und Coach für Klinikclowns.

mehr
Annemie Missinne im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Annemie Missinne

Klinik- und Kontaktclownin, Dozentin für Clowntheater, Begleitung von Clowns in Entwicklungsprozessen. Am TUT mitverantwortlich für die Ausbildung der Klinikclowns und die Clownreihe 50+

mehr

Zeiten

Sa 10 - 17
So 10 - 16


Ort

TuT-Kornstr. 31


Erfahrung

Fortgeschrittene

Preise

120 EUR (Standardpreis)
100 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Geringverdiener*innen können einen Bildungsgutschein beantragen und 50% Förderung bekommen. Tipps zur Unterkunft in Hannover: Unser Büroteam gibt gerne Auskunft!
jetzt anmelden