23. - 24.04.2022

Szenisches Arbeiten am Mikrofon

Hörspiele oder Podcasts als attraktives Medium für den Unterricht

mit Kerstin Kromminga

In diesem Workshop wollen wir in erster Linie uns und unsere Stimmen und damit unsere darstellerischen Fähigkeiten am Mikrofon erproben.

Dieses Seminar ist offen für alle am Thema Interessierte.
Es wird anerkannt für T.i.B. - die theaterpädagogische Fortbildung >

Hörspiele, Hörbücher oder auch Podcasts sind voll im Trend.
Viele Kinder und Erwachsene hören Bücher nebenbei, lieben Kriminalhörspiele oder Kinderklassiker wie die „Drei Fragezeichen". Die Begeisterung für das Medium Hörspiel & Co. ist ungebrochen: Geräusche, Räumlichkeiten und Musik sind wie „Kino im Kopf", sie wecken Emotionen, unterstützen auditives Lernen oder beziehen Hörer:innen unmittelbar in die Handlung mit ein. Audioformate sind ein attraktives Medium für Schülerprojekte ebenso wie für die Wissensvermittlung in der Schule.

In diesem Workshop wollen wir in erster Linie uns und unsere Stimmen und damit unsere darstellerischen Fähigkeiten am Mikrofon erproben. Wir lernen, worauf es beim Sprechen ankommt. Schauspielarbeit nur mit der Stimme ist eine wunderbare und spannende Herausforderung.
Das Seminar gibt einen Einblick in Form, Konzeption und Entwicklung von Hörspielen. Neben der szenischen Arbeit am Mikrofon gibt es eine Einheit zum Schnittprogramm Audacity und Informationen zur Produktion von Hörspielen.

Durch das Seminar wird es möglich sein, erste eigene theaterpädagogische Projekte zu entwickeln und Kinder und Jugendliche beim Sprechen von Texten und bei der Fertigstellung von Hörspielen etc. zu unterstützen und anzuleiten.
Außerdem können die Teilnehmer:innen die neu erlernten Fähigkeiten nutzen, um eigene Inhalte in Audioformaten zu vermitteln. In Einzel- und Gruppenarbeit probieren wir uns am Mikrofon aus.

Dabei und bei der Produktion eines Minihörspiels mit Musik und Geräuschen werden wir sehr viel Spaß haben!

Kerstin Kromminga

Kerstin Kromminga ist ausgebildete Radiomoderatorin, Schauspielerin und Clownin. Außerdem ist sie ein riesiger Fan von Hörspielen und Hörbüchern und wirkte auch bei einigen selber mit.

mehr

Zeiten

Sa 10 – 18
So 10 - 16


Ort

TKH, Maschstr. 16, 30169 H.


Erfahrung

Offen für alle
mit Vorerfahrung

Preise

185 EUR (Standardpreis)
145 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)
165 EUR (Frühbucher bei Buchung bis 15.02.2022)
145 EUR (Frühbucher (Schüler, Studenten, Geringverdiener) bei Buchung bis 15.02.2022)
jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren...

02. - 04.09.2022
Szenisches Schreiben

mit Dorit David

Schreibe ich erst? Und probiere es dann auf der Bühne? Oder umgekehrt? Du möchtest eine Stück-Idee für die Bühne entwickeln? Eine selbst geschriebene Szene darstellen (lassen)?
mehr

19. - 20.03.2022
TiB spezial
Vom Spiel zur Sprache - Sprachlerntheater

Ein Seminar für Theaterpädagog*innen und Sprachlehrer*innen

mit Inge Schäkel

Ein Köfferchen voll Spiele und Methoden, mit denen mensch sofort loslegen kann.
mehr

26. - 30.10.2022
Inszenierung und Regie

mit Thomas Aye, Ralf Höhne

für die theaterpädagogische Praxis: die Anleitung von Probenprozessen und die einfühlsame Unterstützung der Darsteller/innen in der Ausgestaltung ihrer Rollen.
mehr