24. - 25.09.2022

TiB spezial
Theaterklassiker heute

Shakespeare, Schiller und Co. glaubhaft spielen und sprechen

mit Lea Neurand

Klassiker der Theaterliteratur: wir finden Wege, die überhöhte Sprache zu unserer eigenen zu machen.

"O Schmach! o Höll!" - wie kann ein Darsteller*in diese Worte aus Shakespeare´s Sommernachtstraum glaubwürdig sprechen? Das hat doch nichts mit dem wirklichen Leben zu tun!
Oder doch? Shakespeare´s Helena fühlt sich ganz einfach gemobbt. Und "Sein oder Nichtsein" ist vielleicht auch ein pathetischer Spruch, aber vor allem fragt sich der schwer depressive Hamlet, ob er weiterleben oder sterben soll.

In diesem Seminar nähern wir uns echten Klassikern der Theaterliteratur und finden Wege, die überhöhte Sprache zu unserer eigenen zu machen. Übungen und Szenenarbeit helfen uns dabei. Die Begegnung mit den Texten, der Prozess des Auswählens, das Bedeutungen Finden und Verwerfen und das auswendig Lernen kurzer Passagen ist Bestandteil des Seminars.
Keine Vorbereitung vorab notwendig.

Lea Kohns im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Lea Neurand

Lea Neurand ist ausgebildete Schauspielerin und Theaterpädagogin. Sie studierte an der Bayerischen Theaterakademie August Everding Schauspiel und in Hannover Germanistik und Pädagogik.

mehr

Zeiten

Sa 11 – 18
So 10 – 15


Ort

TuT-Kornstr. 31


Erfahrung

Offen für alle

Preise

190 EUR (Standardpreis)
170 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Dieses Seminar ist offen für alle am Thema Interessierte. Es wird für T.i.B. - die theaterpädagogische Fortbildung anerkannt.


jetzt anmelden