16. - 17.02.2019

Glückskörper - Körperglück

3 - teilige Fortbildung Tamalpa Life/Art Process® 1. Wochenende

mit Ute Frederich

Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass Glück lernbar ist. Mit dem Tamalpa Life/Art® Process werden wir das Thema Glück tanzend bewegen. Malend und schreibend dem Glück auf die Pelle rücken, ihm auf die Sprünge helfen.

Wenn Sie die Inhalte oder die Dozentin der Fortbildung vor Fortbildungsbeginn kennenlernen möchten, empfehlen wir den Besuch einer Einführung. Sollte die Einführung bereits vorbei sein und es sind noch Plätze frei, melden Sie sich einfach für dieses erste Wochenende der Fortbildung an. Eine Anmeldung für die weiteren Wochenenden der Fortbildung ist dann erst im Anschluss an das erste Wochenende erforderlich. Wenn Sie sich Ihren Platz in der gesamten Fortbildung sichern wollen, geht es hier zur Anmeldung.

Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass Glück lernbar ist, dass Körperhaltung und Bewegungsqualitäten unsere Emotionen, unser Glücksempfinden beeinflussen.
Mit dem Tamalpa Life/Art® Process bewegen wir das Thema Glück tanzend.
Wir rücken dem Glück auf die Pelle, helfen ihm auf die Sprünge. In jedem Fall kommen wir dem Glück besser auf die Spur.

Wir machen uns auf den Weg, herauszufinden, was uns unterstützt, Glück zu spüren, es wahrzunehmen, ihm ein Nest, ein freundliches zu Hause zu bereiten. Es einzuladen immer öfter in unser Leben zu kommen.  
Tanzend, malend und schreibend schauen wir auf das, was uns unser Körper vom Glück zu erzählen hat. Wir gestalten kleine Performances.

Mit dem Tamalpa Life/Art® Process, machen wir die uns innewohnenden Körpergeschichten sichtbar, mit dem wertschätzenden und aktiven BeZeugen nehmen wir diese Geschichten wahr.  Die drei Ebenen des Bewusstseins, die körperliche, emotionale und mentale Ebene erforschen wir mittels Malen, Schreiben, Beschreiben und Bewegen. Zwischen den Einheiten gibt es immer wieder Pausen für genussvolle Integration. Wir tanzen im Studio, wie auch in der Natur.

Tamalpa Life/Art® Process und Naturtanz laden dazu ein

  • uns mit allen Sinnen auf die Elemente, den uns umgebenden Ort einzulassen
  • dem Zeitgefühl des Alltäglichen eine Absage zu erteilen und unsere Wahrnehmung für den Rhythmus des  Moments und des Ortes zu öffnen
  • den Körper positiv wahrzunehmen
  • Stress abzubauen
  • Ressourcen zu entdecken
  • Bewegungsfreude zu genießen
  • Weisheit des Körpers zu erfahren
  • sich mit der Welt in Beziehung zu setzten
  • innere Zusammenhänge in neuem Kontext zu erfahren.


Vorerfahrungen sind nicht nötig, nur den Mut und die Bereitschaft sich auf Neues einzulassen.

Kleiderordnung
Für die Bewegungseinheiten in der Natur bitte der Witterung entsprechend im Zwiebellook.

Ute Frederich im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Ute Frederich

1961 in Hamburg geboren, Mutter, Großmutter, bewegte Unternehmerin sowie unternehmende Bewegerin, Dozentin in der Erwachsenenbildung.

mehr

Termine

16. - 17. Feb. ´19
6. - 7. April ´19
18. - 19. Mai ´19


Zeiten


Sa 11 - 18
So 10 - 15


Ort

TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Offen für alle

Preise

160 EUR (Standardpreis)
140 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Wenigverdiener können eine Bildungsprämie beantragen.


jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren...

16.03. - 30.06.2019
Kraftvoller ChakrenTANZ® - Fortbildung

Von der Lust am Tanzen in Lebensfreude

mit Bettina Wahl

„Dem Geheimnis der tanzenden Chakren auf der Spur.“ Chakren sind kraftvolle Energiezentren im Körper, die Stabilität, Kraft, Freude und Durchsetzungsvermögen im Sein schenken; sie lassen entspannen, gut und tief bei sich selbst ankommen.
mehr