04. - 11.08.2019

Deutsch - französisches Sommercamp

High Noon* – ein tanz-musikalisches Experiment mit komischen Elementen

mit Lucie Betz, Maja v.Kriegstein

Für junge KünstlerInnen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Clownerie. Unterstützt vom deutsch-französischen Jugendwerk „DFJW“.

Das künstlerische Sommer-Labor 2019: Tanz meets Clown meets Butoh meets Sound. Zwei erfahrene Dozentinnen mit Bühnenerfahrung unterrichten täglich jeweils einen halben Tag. Am Ende steht eine kleine Performance mit allen Schnittpunkten: wo sind wir inspiriert, wo müssen wir uns in Ruhe lassen?

Dies ist ein Kooperationsprojekt zwischen TuT und Plattform aus Lyon und wird unterstützt vom deutsch-französischen Jugendwerk „DFJW". Die Altersbegrenzung liegt bei: 30 J. Bewerbung erforderlich. Bitte künstlerischen Lebenslauf mit Motivationsschreiben ans TuT schicken (info@das-tut.de), wir leiten es dann an Plattform weiter.

 


Lucie Betz

Lebt und arbeitet seit 2007 in Freiburg. Französin, Künstlerin, Butoh-Tänzerin, freie Mitarbeiterin als Klinikclown seit 2018 beim Rote Nasen e.V Berlin, im Stift Freiburg.

mehr
Maja von Kriegstein im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Maja v.Kriegstein

Maja von Kriegstein arbeitet als freischaffende Künstlerin (Konzeption, Klavier, Stimme, Trompete, Melodica, Waschmaschinenschlauch ... ) und Hochschullehrerin in Berlin. Seit Beginn ihrer professionellen Laufbahn hat sie sich intensiv mit dem Verhältnis von Musik und den darstellenden Künsten auseinandergesetzt.

mehr

Zeiten

täglich 9 - 18
(außer am An- und Abreisetag) Anreise am 4. August zum einchecken und gemeinsamen Abendessen um 19 Uhr in der Jugendherberge. Abschlusspräsentation am Samstag 10. August mittags (high noon). Abreise am 11. August nach dem Frühstück.


Ort

TuT-Kornstr. 31


Erfahrung

Fortgeschrittene
Profis

Preise

EUR (Standardpreis)

Extra-Info

Die Kosten für den gesamten Workshop inkl. Unterkunft und Mittagessen (Buffet) betragen lediglich: 350.- Euro. Reisekosten können anteilig erstattet werden. Unterkunft und Frühstück ist in der (schönen!) Jugendherberge reserviert. Für Teilnehmer*innen aus Hannover ohne Unterkunftsbedarf kostet das Event 300,- € Kenntnisse der jeweils anderen Sprache sind nicht erforderlich, da bei Bedarf übersetzt wird.


jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren...

31.07. - 04.08.2019
born to be clown - here and now

mit Ashwath Bhatt

Mit einem indischen Clown die Universalität des Humors erforschen...
mehr