13. - 14.02.2021

Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit

mit Tahere Asghary

Durch das gemeinsame Tanzen entstehen soziale Prozesse, die im Rahmen der sozialen Arbeit genutzt werden können. Bei diesem Seminar geht es um die Theorie und praktische Übungen.

Bewegung und Tanz gehören zu den ältesten Ausdrucksformen des Menschen.
Mittels Bewegung können wir die Vielfalt unserer Innenwelt Einzeln oder in Gruppen darstellen. Sobald wir tanzen, kommunizieren wir mit anderen.
Durch das gemeinsame Tanzen entstehen soziale Prozesse, die im Rahmen der sozialen Arbeit genutzt werden können.
Bei diesem Seminar geht es um die Theorie und praktische Übungen.
Es stellt sich die Frage, was ist Soziale Arbeit und wie lassen sich Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit integrieren?

Mit Anleitung und Vermittlung von freiem Tanzen, Kontaktimprovisation und von Tanztechniken werden die Körperlichkeit und Kreativität der Teilnehmenden gefördert.

Tahere Asghary

geboren 1966 im Iran, Tanz – und Dipl. Sozialpädagogin, Dozentin in der Erwachsenbildung, T R E®– Anleiterin, Tänzerin und Autorin.

mehr

Zeiten

Sa 14-19
So 10 -15


Ort

TuT-Waldstr. 17


Erfahrung

Offen für alle

Preise

180 EUR (Standardpreis)
160 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)

Extra-Info

Förderung durch Bildungsprämie möglich: www.bildungspraemie.info
Unterkunft? Das Büro gibt gerne Tipps.


jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren...

19. - 20.12.2020
Biodanza -Tanz des Lebens

mit Katharina Standke

Was, wenn das Leben wirklich ein Tanz ist? |Wir weben an diesem Wochenende unsere Bewegungen in die Prinzipien des Lebens ein, finden sie als Inspiration und erkunden gemeinsam Formen und Qualitäten.
mehr