Eva Blaschke

Sie ist professionelle Tänzerin, Trapeztänzerin und Tanzlehrerin, ausgebildet in Laban/Bartenieff-Bewegungs-Studien (Berlin), Modernem Tanz/New Dance (USA), Kontaktimprovisation, Trapeztanz bei Clover Catskill und Gyrokinesis. Seit 1994 performt sie mit verschiedenen interdisziplinären Ensembles, wie dem Slices-Ensemble, der Performancebühne Berlin, den Airborn Dancers und den Global Water Dancers Berlin. Ihr spezielles Interesse liegt im spannungsreichen wie sensiblen Dialog mit (Live)musik vor allem aus der Neuen und Klassischen Musik, dem sensiblen und sinnlichen Umgang mit Material wie Eis und Papier und mit ungewöhnlichen Bühnenräumen drinnen wie draußen, dem Einbinden vieler Performer zu einem Gesamtbild mit Tiefe und Humor nach den Bewegungschorprinzipien von Rudolf von Laban. Seit zwanzig Jahren unterrichtet sie Tanz mit dem Augenmerk, den persönlichen Ausdruck in Technik und Improvisation zu steigern, Körperarbeit und Tanz auf einer tiefen Ebene zu verbinden.

Eva Blaschke im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

© Foto: TuT

Weitere Seminare mit Eva Blaschke

30.11. - 01.12.2019
Tanzpädagogik-Fortbildung „Dancing Arts“

Einführung

mit Eva Blaschke

Die Freude am Tanzen, die eigenen Lebensgefühle im Tanz auszudrücken und die entsprechenden Ausdrucksformen dafür zu finden, ist ein wesentliches Anliegen der Fortbildung. Wir lernen hilfreiche Elemente aus dem Bereich Laban/Bartenieff kennen.
mehr

07.03.2020 - 27.06.2021
Tanzpädagogik-Fortbildung Dancing Arts

mit Eva Blaschke

Die Freude am Tanzen, die eigenen Lebensgefühle im Tanz auszudrücken und die entsprechenden Ausdrucksformen dafür zu finden, ist ein wesentliches Anliegen der Fortbildung. Wir lernen hilfreiche Elemente aus dem Bereich Laban/Bartenieff kennen.
mehr

07. - 08.03.2020
Tanzpädagogik-Fortbildung Dancing Arts

Kontakt, Vertrauen, Kommunikation
1. Wochenende

mit Eva Blaschke

Die Freude am Tanzen, die eigenen Lebensgefühle im Tanz auszudrücken und die entsprechenden Ausdrucksformen dafür zu finden, ist ein wesentliches Anliegen der Fortbildung. Wir lernen hilfreiche Elemente aus dem Bereich Laban/Bartenieff kennen.
mehr