Gitta Barthel

verbindet in ihren vielfältigen Tätigkeitsbereichen Kunst-, Vermittlungs- und Forschungspraxis. Nach ihrer Ausbildung an der Folkwang Universität der Künste Essen tanzte sie u.a. bei Susanne Linke am Bremer Tanztheater und als Gast bei Pina Bausch im Tanztheater Wuppertal. Sie unterrichtet zeitgenössischen Tanz und Choreografie als Dozentin an Universitäten, Ausbildungsinstituten und im Kursbetrieb. Seit ihrer langjährigen Mitarbeit am Institut für Bewegungswissenschaft / Performance Studies der Universität Hamburg verfolgt sie ebenfalls eine tanzwissenschaftlich-theoretische Auseinandersetzung und integriert diese in ihre Aufführungs- und Vermittlungspraxis. Sie ist Mitautorin vom „Choreografischen Baukasten“ (hg. v. Gabriele Klein, transcript 2011) und ihre Promotion mit dem Titel "Choreografische Praxis. Vermittlung in Tanzkunst und Kultureller Bildung" erschien im März 2017 im transcript Verlag. Informationen zu Gitta Barthels aktuellen Aktivitäten finden Sie auf www.gittabarthel.de

Gitta Barthel im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Weitere Seminare mit Gitta Barthel

27. - 28.04.2019
Tanz und Choreografie

mit Gitta Barthel

Im Wechsel von Ausprobieren und Reflektieren lernen wir Gestaltungs-Prinzipien kennen und experimentieren mit choreografischen Formaten ...
mehr