Patricia Carolin Mai

ist Tänzerin, Choreographin und Tanzvermittlerin. Sie studierte zeitgenössischen Tanz am Königlichen Konservatorium Antwerpen (BA), der SNDO Amsterdam und Performance Studies (MA) an der Universität Hamburg. Als Stipendiatin der Israelstiftung war sie zwei Jahre als Tänzerin in Israel engagiert, u.a. bei der Batsheva Dance Company unter der Leitung von Ohad Naharin. Als Tänzerin arbeitet sie im In- und Ausland, u.a. für Isabelle Schad, Willi Dorner, Lillian Stillwell und Martin Nachbar. Ihre aktuelle Tanzproduktion READY TO SNAP wurde im Rahmen der Limited Edition am K3|Tanzplan Hamburg koproduziert. Für ihre neue Produktion BALAGAN BODY, war sie im Sommer 2017 “Artist in Residence“ am Seoul Dance Center Korea und am Kelim Dance Center in Israel. BALAGAN BODY ist eine transkulturelle Begegnung zwischen Künstler*Innen aus Hamburg , Seoul und Tel Aviv und wurde im Januar 2018 auf Kampnagel in Hamburg uraufgeführt.

Patricia Carolin Mai im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover

Weitere Seminare mit Patricia Carolin Mai

15. - 16.12.2018
Was die Gruppe bewegt

Zeitgenössischer Tanz

mit Patricia Carolin Mai

Fließende Bewegungen treffen auf unmittelbare, reflexartige Momente. Lebendigkeit und Wachheit geben dem Tanz eine ausdrucksstarke Präsenz. Im Vordergrund steht die Tanzdynamik einer Gruppe.
mehr