Tim v.Kietzell

Schauspieler, Regisseur, Theatermacher

"Ich mag Unsinniges tun. Ich bin neugierig. Ich möchte Menschen mit Theaterkunst irritieren. Ich mag Impulse geben, Dinge anders zu sehen. Ich versuche zu ändern, was mich stört und möchte Fehler dabei machen.
Ich mag vor 50 Kindern stehen und "Pups" sagen. Ich mag kochen. Ich mag Berge. Ich habe noch etwas in Afrika zu erledigen. Ich mache (leider) oft zu viele Worte. Ich lache gerne, und bringe gerne andere zum Lachen. Ich suche nach Geschichten für das Theater und bin hartnäckig in der Umsetzung einer Vision.
Kreativität fängt mit einem Lob an."

Nach seiner Schauspielausbildung in Hamburg führten ihn Engagements u. a. an das Stadttheater Hildesheim, die Landesbühne Hannover und die Staatsoper Hannover und in die Irre. 1999 war Tim von Kietzell Mitgründer des theater erlebnis. Seitdem gingen unter seiner künstlerischen Leitung über 60 eigenständige Produktionen hervor.

Theater macht Unmögliches wahr.

Er arbeitet als Trainer und Prozessbegleiter (Schwerpunkt Teambuilding, Körpersprache und Kreativitätstraining) und coacht u.a. junge Künstler*innen.
Theater ist wie unterwegs sein und dabei Land und Menschen zu begegnen.
Theater ist eine Forschungsreise.

Mit Tim Schaller tourt er mit dem PoetryMusikComedyDuo Wurstgeld, und malt Punkte auf Bäume, um Förster zu irritieren.

Tim von Kietzell im TuT - Schule für Tanz, Clown & Theater, Hannover