23. - 24.11.2024

Dancing the Political

mit Saed Mansour

Mit Sensibilität und Respekt begegnen wir politischen und sozialen Themen über den Tanz: Großartige Tools aus Saed Mansours tanz-politischer Arbeit unterstützen uns dabei!

Für Teilnehmer*innen mit Impro-erfahrung

Der Workshop wird in englischer Sprache abgehalten.

Dieser Workshop bietet die Möglichkeit, bewegenden politischen oder sozialen Themen auf neue Weise zu begegnen: über Tanz- & Theater-Improvisation eröffnen sich vielfältige Blickwinkel - Politisches wandelt sich in verkörperte Tanzkunst.

Im Jahr 2020 entwickelte Saed Mansour das Tanzsolo "Ethneen Shtaieem", das die politische und kollektive Geschichte seiner Heimat exploriert. Daraus entstand die Idee für den Workshop "Dancing the Political" - eine Kollaboration mit Choreographer Héloïse Dell'Ava.

Du bist eingeladen, ein politisches oder soziales Thema mitzubringen, das dich berührt. Wir werden dazu improvisieren und durch vertiefende Tools aus Saed Mansours tanz-politischer Arbeit unterstützt.
Während des kreativen Prozesses achten wir gemeinsam auf einen sensitiven und respektvollen Umgang mit aufkommenden Themen.

Erfahrung in Theater- und/oder Tanzimprovisation ist erwünscht.

Bitte sende uns nach der Anmeldung einen kurzen Textabschnitt zu dem Thema, das du für den Workshop mitbringen möchtest. Bitte sende direkt an die Organisatorin >

Hier geht's zum Trailer

Fotocredits Bilder: Aline Zandona

Saed Mansour

... ist ein palästinensischer zeitgenössischer Tänzer, Performer, Lehrer und Besitzer des Studio Masaha in Tira, Israel. Seit 2015 begeisterte er sich für die Welt der Feuershows und damit einhergehend für Bewegung und Tanz. Er studierte Tanz in Tel Aviv und Europa bei verschiedenen Lehrern.

mehr

Zeiten

Sa 13-18 Uhr
So 9.30 - 15.30 Uhr


Ort

Bürgerschule, Schaufelder Str. 30


Erfahrung

mit Vorerfahrung

Preise

210 EUR (Standardpreis)
190 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)
180 EUR (Frühbucher bei Buchung bis 15.08.2024)
jetzt anmelden