Ariane Schwarz

arbeitet als Theaterpädagogin, Theaterwissenschaftlerin und Bühnenbildnerin.
Sie studierte Bühnen- und Kostümbild an der HfBK Dresden und war anschließend als Ausstattungsassistentin am Theater Heidelberg tätig. 

In dieser Zeit entstanden eigene Arbeiten, bspw. am Theaterhaus Jena, Semper Oper / Kleine Szene, am Staatstheater Darmstadt und in der freien Szene. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Mainz und Hildesheim, wo sie im Juni 2023 auch ihre Dissertation unter den Titel „Jenseits von Partizipation. Über Strategien der Involvierung" verteidigt hat.

Berufsbegleitend absolvierte sie außerdem eine Ausbildung zur Spielleiterin (BuT) an der Theaterwerkstatt Heidelberg und arbeitet inzwischen vor allem freiberuflich im Bereich der kulturellen Bildung.

© Marcel Goetz

Weitere Seminare mit Ariane Schwarz

27. - 28.04.2024
TiB spezial
ver.spielt!

Spielformate in den darstellenden Künsten

mit Ariane Schwarz, Meike Hedderich

Die Kombination von Elementen des Spiels mit Elementen des Theaters bietet ein großes Potential - sowohl für die theaterpädagogische als auch für die eigene künstlerische Praxis.
mehr

30.11. - 01.12.2024
Zeit, Raum, Körper - Eine Einführung in die Performancekunst

mit Ariane Schwarz, Johanna Baumgärtel

Performance ist eine Kunstform, die im Zwischenraum von bildender Kunst und theatralem Geschehen angesiedelt ist.
mehr