Verena Lohner

Sie ist eine qualifizierte Raumausstatterin, staatlich geprüfte bildende Künstlerin und Darstellerin, sowie ECA-zertifizierter systemischer Coach.
Am Theater Steife Brise, Hamburg, ist sie Managerin, Performerin, Direktorin und leitet das Forschungs- und Entwicklungsprogramm.
Ab 2014 studierte sie Pochinko-Clown-Training und verwandte Formen beim MCCP in Kanada mit John Turner, Mike Kennard und Karen Hines, Fiona Griffiths, Grindl Kuchirka und Fides Krucker.
Sie engagiert sich für politische und soziale Kunst und Forschungsprogramme, wie "Beyond text - arts based research" und "DilemmaMaLachen", das kürzlich in die deutsche Botschaft in Moskau eingeladen wurde.
Sie tritt regelmäßig auf, unterrichtet Performance, Clown und Kunst und ist an internationalen interdisziplinären Projekten beteiligt, z.B. in Helsinki, Moskau, Hiroshima, Istanbul, Göteborg, Vic, Chester...
Sie hat mehrere preisgekrönte Produktionen geschaffen und aufgeführt, z.B. „Zwei Frauen"
„Dilemma MaLachen"
Verena liebt es auf hohe Berge zu klettern.

Weitere Seminare mit Verena Lohner

12. - 13.12.2020
Dilemma MaLachen

Improtheater - Labor

mit Verena Lohner, Knut Kalbertodt

Ziel ist es, mit humorvoller Ernsthaftigkeit ethische und moralische Fragen zu stellen, die sich einer „richtigen“ oder „falschen“ Lösung entziehen. | Dilemma MaLachen ist ein Reflexions-Theaterlabor für Improspieler*innen mit politischem Interesse.
mehr