10. - 11.02.2024

Body-Mind Centering ® und Contact Improvisation - Modul 1

Pulsation_Tonus_VerBindung

mit Ka Rustler

Beim „Contact“ und dem Zusammentreffen zweier Kräfte entsteht automatisch eine dritte, die sich in multidimensionaler Richtung bewegt. Wie wir uns mit ihr bewegen, werden wir erforschen.

Unterkunft ist auf Anfrage in den TuT-Räumen möglich.

Durch das Loslassen und Nachgeben in die Schwerkraft der Erde erfährt unser Körper Unterstützung und Verbundenheit. Schon embryologisch entwickeln wir uns in kontinuierlicher Bewegung: Wir falten und entfalten uns, dehnen uns aus, oder ziehen uns zusammen. All diese verschiedenen Phasen unserer frühen Entwicklung finden wir wieder in der Form der Contact Improvisation.
Wir beginnen mit der Erforschung des inneren Spürens, dem Rollen der Organe, dem Gleiten der Faszien, oder dem Fließen von Flüssigkeiten durch den Körper. Wenn wir dann eine physische Verbindung mit einem anderen Körper eingehen, haben wir einen sanfteren Körpertonus, der eine größere Sensibilität und Achtsamkeit ermöglicht. Beim Zusammentreffen zweier Kräfte entsteht automatisch eine dritte, die sich in multidimensionaler Richtung bewegt. Wie wir uns mit ihr bewegen, werden wir erforschen.

Body- Mind Centering® (BMC®) beschäftigt sich auf spielerisch tänzerische Art und mit großer Tiefe den dynamischen Zusammenhängen zwischen Körper und ‚ Mind' , dem Geist und unserem Bewusstsein. So tauch

en wir ein in anatomische Zusammenhänge und Verbindungen zwischen kleinsten Bewegungen und der Bewegung des ganzen Körpers durch den Raum. Den verschiedenen physiologischen Systemen in unserem Körper wie Zellen, Skelett, Drüsen, Flüssigkeiten, Organe, Nerven , Faszien. Fett, Haut, Atem, die Sinne und der menschlichen Stimme. Von unserer embryologischen Entfaltung bis hin zu unserer Bewegungsentwicklung ist BMC® eine transformierende Reise wie unser Sein sich im und durch unseren Körper ausdrückt und wie unser Geist und Bewusstsein wiederum unseren Körper beeinflusst.

Termine der Fortbildung:
Modul 1: 10. - 11. Februar 2024

Modul 2: 20. – 21. April 2024

Modul 3: 25. – 26. Mai 2024

Ka Rustler

bildet sich an der Amsterdamse Hogeschool for de Kunsten SNDO zur Tänzerin und Choreographin aus und arbeitet in den frühen 80er Jahren mit Pionieren aus den Bereichen Improvisation und Performance.

mehr

Termine Fortbildung

10. – 11. Feb. 2024 (Bürgerschule)
20. – 21. April 2024 (Kornstraße)
25. – 26. Mai 2024 (TaiChi-Studio, Zur Bettfedernfabrik 1)


Zeiten

Sa. 14 – 19 Uhr
So. 10 – 15 Uhr


Ort

Bürgerschule, Schaufelder Str. 30


Erfahrung

Offen für alle

Preise

195 EUR (Standardpreis)
180 EUR (Schüler, Studenten, Geringverdiener)
jetzt anmelden